50+ Landesreise Peloponnes

Messini, Pylos und Methoni

Messini, das war 369 vor Christus die Hauptstadt von Messenien.

Langadia

Das malerische Bergdorf Langadia liegt im Landesinneren auf einer Seehöhe von 800 m und hat etwa 700 Einwohner

Olympia  

776 v.Chr. wurden hier die ersten Olympischen Spiele ausgerufen. Der Tempel des Zeus, die Schatzhäuser, das Gymnasium, das Stadion und nicht zuletzt die Statuen zeugen vom einstigen Ruhm Olympias.

Die Rio-Antirio-Brücke ...

... oder Charilaos-Trikoupis-Brücke verbindet die Halbinsel Peloponnes mit dem Festland. Sie wurde im Jahre 2004 eröffnet, hält Erdbeben bis Stärke 7 (Richterskala) und Windgeschwindigkeiten über 150 km/h stand. Die Pylone erheben sich bis zu 164 m über den Meeresspiegel, sie stehen auf Kreisflächen von über 100 m Durchmesser in geologisch schwierigem Boden. Die Hauptbrücke ist 2252 m lang, die beiden Rampen 392 m bei Rio und 292 bei Antirio.

Nafpaktos 

Das Kloster Nafpaktos liegt weit über der gleichnamigen Stadt bzw. dem Golf von Korinth. Es wurde vor etwa 30 Jahren neu erbaut und ist ein Zentrum für Weiterbildung für Jung und Alt. Im Kloster befinden sich u.a. eine  Bibliothek, eine eigene Radiostation, ein kleines Museum und Räumlichkeiten für Ikonenmalerei.

Das Städtchen Nafpaktos (13000 EW) hat venezianische Festungsmauern gegen das Meer. Dort fand am 7. Oktober 1571 die bekannte Seeschlacht von Lepanto (so hieß der Ort früher) der "heiligen Liga" gegen die Osmanen statt.   

Patras

Die Agios Andreas Kirche zählt zu den größten griechisch-orthodoxen Kirchengebäuden des Kontinents und bietet 5500 Menschen Platz. Die Kuppel ist etwa 50 m hoch, das Kuppelbild zeigt Jesus mit seinen zwölf Aposteln Die Kirche beherbergt eine Schädelreliquie des heiligen Andreas. Nahe dieser Stelle soll Andreas dem Märtyrertod gestorben sein. 

Patras

Die Hafenstadt liegt im Nordwesten des Peloponnes und ist die viertgrößte Stadt Griechenlands mit rund 164.000 Einwohnern. Als wichtiger Knotenpunkt wird sie auch als "Tor zu Griechenland" bezeichnet. 

Moni Skafidas

Das romantische Kloster liegt im gleichnamigen Ort und war von unserem Hotel in etwa 3/4 Stunde Fußmarsch erreichbar. Fotos vom Weg dorthin und vom Kloster:

Im und rund ums Hotel ...

Hotel Aldemar Olympian Village, 27100 Pyrgos, Griechenland.

Das Hotel liegt in Skafidia direkt am Meer in einem großzügigen Parkgrundstück und wird mit 4 1/2 Sternen bewertet. Pyrgos ist 13 km entfernt, der nächste Flughafen (Araxos) 60 km. Es bietet mehrere Restaurants, Bars, Pools (Liegen und Sonnenschirme frei), Animation, Sport, Unterhaltung, Minimarket, ... Als Unterkünfte stehen Zimmer, Bungalows und Apartments zur Verfügung. Da ich eigentlich ein Individualurlauber bin, war es für mich der erste Urlaub in einem so großen Ressort - und ich fühlte mich in unserer Gruppe sehr wohl!

(Die letzten 3 Bilderreihen stammen von der Umgebung, nicht vom Resort!)