Alles in der Welt ist nur für den da, der Augen hat, es zu sehen.
(Eduard Spranger, 1882 - 1963)


 

          •     Startseite 2016

Geduld ist das Vertrauen, dass alles kommt, wenn die Zeit dafür reif ist.

(Andreas Tenzer,   *1954)

 

          •     Peloponnes

Ein Leben ohne Freude ist wie eine weite Reise ohne Einkehr.

(nach Demokrit, 460-370 v.Chr.)

 

          •     Gosausee

Der Rundweg um den See (ca 5 km) ist laut Bürgermeister Gerhard Gamsjäger "die schönste Laufstrecke der Welt".

 

          •     Impressionen 2014

You never get a second chance to make a first impression.

(aus "Juttas Zitateblog")

 

          •     eigenARTiges

Man muß nicht immer schön sein, aber einzigartig.

(nach Katrin Zuschauer)

 

          •     wintertime

Der Winter ist keine Jahreszeit, sondern eine Aufgabe.    

(Sinclair Lewis, 1885 - 1951)

 

          •     wunderbar - wanderbar             

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.
(Johann Wolfgang von Goethe)

 

          •     es kreucht und fleucht        

Solange der Mensch denkt, dass Tiere nicht fühlen können, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken können.  (Verfasser unbekannt)

 

          •     es wächst und blüht         

Die Bäume, die Sträucher, die Pflanzen sind der Schmuck und das Gewand der Erde.  (Jean-Jacques Rousseau)

 

              Heimatliches       

Heimat ist kein geographischer Begriff. Man trägt sie in sich selbst.  (Andrej Sinjawsi) 

 

          •     Fenster, Türen, Tore und Kamine     

Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu rennen, sondern mit den Augen die Tür zu finden.   (Werner von Siemens)

 

          •     Samos 2011          

Toren besuchen in fremden Ländern die Museen, Weise gehen in die Tavernen.  (Erich Kästner)

 

          •     Kalimera Samos (2005 bis 2010)

Die eigentlichen Entdeckungsreisen bestehen nicht im Kennenlernen neuer Landstriche, sondern darin, etwas mit anderen Augen zu sehen. (Marcel Proust)

 

          •     Rhodos (2009)             

Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.  (Winston Churchill)

 

          •     Ionische Inseln (2007)        

Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon. 
(Aurelius Augustinus)

 

          •     Reisefotos (ohne Samos) (bis 2011)

Reisen veredelt den Geist und räumt mit allen unseren Vorurteilen auf.    (Oscar Wilde)

 

          •     Tohuwabohu

Ordnung ist ein Durcheinander, an das man sich gewöhnt hat.  (Robert Lembke)